Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klacken Differential/Hinterachse bei Gas geben und wegnehmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klacken Differential/Hinterachse bei Gas geben und wegnehmen

    Liebe X3 Freunde,

    mein Name ist Rens und ich bin 28 Jahre alt. Seit einigen Wochen habe ich einen X3 E83 Baujahr 2005 mit 145000 Kilometern. Er hat den 2 Liter Diesel mit 150 PS. Ich bin immer wieder auf Feld und Waldwegen unterwegs, da ist der Allrad und die Bodenfreiheit Super.
    Ich bin soweit zufrieden.

    Allerdings habe ich seit ein paar hundert Kilometern ein Klacken aus der Hinterachse. Sobald ich leicht Gas gebe bzw. vom Gas gehe macht es ein klack aus der Hinterachse.
    Den X3 habe ich dann zu BMW Augsburg gegeben. Diese haben ein kaputtes Differential für 130Euro diagnostiziert. Weitere Details habe ich nicht erhalten. Kostenpunkt neues Differential 3000 Euro!

    Mit meinem Bruder habe ich das klacken auf der Hebebühne reproduzieren können.

    https://www.youtube.com/watch?v=LHes...b_channel=R578

    In diesem Video war die Handbremse angezogen und es wurde zwischen dem 1. Gang und dem Rückwärtsgang abwechselnd einfach die Kupplung kommen lassen. Geräusch kommt aus der Hinterachse Richtung Differential.

    Ich habe hier im Forum schon davon gelesen, dass es sein kann das der Antriebsflansch nur gefettet werden muss.
    Kann mir jemand hierzu Informationen geben? Beziehungsweise kennt jemand im Raum Augsburg/München (ich wohne in der nähe von Landsberg am Lech) eine gute Werkstatt, die sich gut mit BMW X3 Modellen der älteren Generation auskennt?

    Ich würde mich wirklich über Tipps und Antworten freuen.

    Viele Grüße Rens

  • #2
    Hast du diesen Thread gelesen? :
    https://x3-treff.de/forum/werkbank/a...er-hinterachse

    Gesendet von meinem HUAWEI P30 Pro mit Tapatalk

    Gruß vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

    "Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!" (Walter Röhrl)
    Kerzen müssen zünden und nicht brennen.

    Kommentar


    • #3
      Ja genau das habe ich gelesen, nur ob es das ist weiß ich nicht..... Bei BMW Augsburg wussten sie nichts von dieser PUMA Maßnahme.

      Kommentar


      • #4
        So sind sie eben. Bei alten Fahrzeugen ist man eh aus der Kulanz. Ich würde es mal wie in dem Thread beschrieben, versuchen.

        Gesendet von meinem HUAWEI P30 Pro mit Tapatalk

        Gruß vom Rand der Lüneburger Heide
        Peter

        "Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!" (Walter Röhrl)
        Kerzen müssen zünden und nicht brennen.

        Kommentar

        Lädt...
        X