Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allgeier
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Das wußte ich noch nicht.
    Danke für die Info.
    Bin aber trotzdem bis jetzt super zufrieden. Ist mit Abstand das zuverlässigste Auto das ich bisher hatte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Housil
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Zitat von Dantho Beitrag anzeigen
    Das ist grundsätzlich was an deiner Bremsanlage defekt!Hat mal jemand von den netten Herren den Hauptbremszylinder geprüft? Ich vermute mal, das wenn du von der Bremse gehts, die nicht komplett freigegeben wird....
    Das hört sich plausibel an

    Werde ihn morgen Mittag abholen und mal auf den "Zahn fühlen".

    Ich glaube das ja selber nicht - aber komme leider gegen deren Argumantation nicht an. Die bestehen drauf das es ein Standschaden wäre.

    Zitat von PoWder Beitrag anzeigen
    1.) Auto bleibt unrepariert stehen - ich fahre Smart weiter.
    2.) Anwalt einschalten - okay ich hab eine Rechtsschutz und zahle 150€ SB und fertig.
    3.) Kontaktaufnahme zu BMW in München - Außendienstmitarbeiter soll den Schaden begutachten und einen Vorschlag machen, der akzeptabel ist. 1.500 ist ein Witz, 800 € ist besser, aber nicht optimal.
    4.) Presse
    1.) Habe mir ein Dienstauto für die Zeit genommen
    2.) Rechtsschutz habe ich auch, die springt aber nur bei Erfolgssausicht ein. Habe heute bereits mit Jurist gesprochen und nach dem ersten Anschein habe ich keinen einklagbaren Rechtsanspruch. Die Garantie ist seit Mai abgelaufen und eine einklagbare Kulanz gibt es nicht.
    3.) Ist heute bereits geschehen - da aber angeblich ein Standschaden vorliegt - keine Regulierung durch BMW.
    4.) Welche? Schrott - ? Danach wär´s mir z. Zt...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Housil
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Zitat von Allgeier Beitrag anzeigen
    War in knapp 2 Jahren noch nie in der Werkstatt.

    Laut ADAC das zuverlässigte Auto überhaupt.


    Das liegt "leider" daran das BMW seinen eigenen (kostenfreien) Pannenservice hat und somit der gelbe Engel nur die X3 zählt, die anstatt der BMW-Nummer lieber den ADAC rufen.

    Oder frei nach W. Churchill: Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Allgeier
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    War in knapp 2 Jahren noch nie in der Werkstatt.

    Laut ADAC das zuverlässigte Auto überhaupt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • rs969
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Dem kann ich mich nur anschließen, das kann nicht normal sein. Am Anfang unseres Xi-Lebens bin ich auch mehr Stadtverkehr zur Arbeit gefahren, da waren dann die ersten Bremsscheiben nach knapp 70.000 km runter - aber nur die hinteren, und das ohne irgendwelche Geräusche oder mechanischen Auffälligkeiten. Danach dauerte es weitere 100.000 km, bis nun alles gewechselt wurde... Da kann 32.000 km nicht normal sein für alle 4! Befolge mal den Rat von Dantho, wenn alle Bremsbeläge ständig anliegen und dadurch die Scheiben kaputtmachen, muß irgendwas in der Bremsanlage an sich faul sein. Nicht daß du in Kürze das nächste Mal wegen der Bremsen vorstellig werden mußt...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dantho
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Also normal ist das beim besten Willen nicht!
    Es kann mal sein, das ein Bremsattel hängt und du dir dadurch eine Scheibe oder die Klötzer zerschießt aber nicht alle 4! Das ist grundsätzlich was an deiner Bremsanlage defekt!Hat mal jemand von den netten Herren den Hauptbremszylinder geprüft? Ich vermute mal, das wenn du von der Bremse gehts, die nicht komplett freigegeben wird.... Zu mal du schon mehrmals damit Probleme hattest. Selbst wenn sie dir jetzt alle Scheiben und Klötze neu machen ändert das nichts an dem Zustand, das da was nicht stimmt und in 10.000 km gehts wieder von vorn los . Bei meinem Xi haben die Scheiben und Klötze vorn und hinten 80.000km gehalten! Ok ich fahre viel Autobahn aber trotzdem sollten nach 32.000 km nicht alles platt sein.

    Gruß Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • PoWder
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen. Und Housil lächelte und war froh und ES KAM SCHLIMMER.

    Meine Fresse - Standschaden ist ja ein geiles Argument.

    Was würde ich bei 32.000 km und 3 Jahren tun?

    1.) Auto bleibt unrepariert stehen - ich fahre Smart weiter.
    2.) Anwalt einschalten - okay ich hab eine Rechtsschutz und zahle 150€ SB und fertig.
    3.) Kontaktaufnahme zu BMW in München - Außendienstmitarbeiter soll den Schaden begutachten und einen Vorschlag machen, der akzeptabel ist. 1.500 ist ein Witz, 800 € ist besser, aber nicht optimal.
    4.) Presse?


    Der Smart meiner Frau hat bei 100.000 km das ERSTE Mal neue Scheiben und Beläge bekommen. 42.000 km später war die komplette Reparatur nochmal fällig, weil der Bremsklotz an der Scheibe festwar und auch diese zerstört hat.
    Nach langem hin- und her habe ich auch 50 % bezahlt - allerdings 50 % von 300 € und das ist dann meine SB beim Rechtsschutz.
    Begeistert war ich auch nicht - kann also mitfühlen.

    PoWder

    Einen Kommentar schreiben:


  • Housil
    antwortet
    Ich glaub ich spinn...

    Heute Mittag hat mich der Händler angerufen und mir mitgeteilt, dass sie keine gute Nachricht für micht hätten.

    Mein Xi hat (angeblich) einen Standschaden (Sättel fest) und alle 4 Bremsscheiben sind im Eimer (blau angelaufen) sowie die Beläge im Ar***, teilweise sogar zerbröselt. Wenn die Sättel noch dazukommen dann sind es €1.500 Schaden...


    Bitte WAS?!?!?! STANDSCHADEN?!?!?!

    Die spinnen wohl! Das Auto wird jeden Tag 40 km auf die Arbeit gefahren und war zuletzt im April 3 Wochen am Fluhafen im Parkhaus gestanden. Aber davon darf doch ein Fahrzeug keinen Standschaden bekommen, ein "Premium"-Fahrzeug nach 3 Jahren und 32.000km schon garnicht. Oder?
    Mein 25 Jahre alter Bundeswehr-Iltis steht bis zu 7 Monate am Stück in der Garage und hat keine Standschäden. Da muß ich noch nicht einmal die Batterien laden

    Leider brachten alle Argumente keinen Erfolg, auch nicht unsere "monetäre Historie". Der Händler besteht darauf dass das Fahrzeug einen Standschaden hätte und selbst wenn es keiner wäre, würde keine BMW-Garantie-Kulanz-guter Willer der WElt für den Schaden aufkommen da Bremsen nun mal Verschleißteile wären.
    Da eine komplett defekte Bremsanlage bei so einem Auto nach nur 32.000km mit Sicherheit kein normaler Verschleiß ist habe ich sehr deutlich zum Ausdruck gebracht. Auch das ich mit Sicherheit keine €1.500 für eine Reparatur bezahlen werde wo das Fahrzeug im letzten halben Jahr 3 Mal wegen den Bremsen sowie zur 30.000-KD in der Werkstatt war und niemand etwas aufgefallen war.
    D.h. ich hätte in 2.000km eine komplette Bremsanlage ruiniert...
    Jetzt wollte er mir sogar unterstellen ich wäre mal mit angezogener Handbremse gefahren...
    Ich fragte ihn, wie die Handbremse a) die VORDERE Bremse gelyncht haben sollte und b) auf der Hinterachse die Handbremse sogar eine separate Bremstrommel hat. Will der mich für blöd verkaufen?!?!

    Ich habe ihn aufgefordert sich mit seinem Geschäftsführer in Verbindung zu setzen und mir ein seriöses Angebot zu machen, da wir bis dato eigentlich sehr zufriedene Kunden waren und das auch bleiben wollen.
    Da leider so ein Schaden von niemanden bei BMW in irgendeiner Weise übernommen wird - sagte er, wollte ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Auch nicht während der regulären Garantie.

    Rückruf nach Rücksprache mit Geschäftsführer. Sie bieten mir nun die Reparatur für einen Pauschalbetrag von €800 an.

    Nach reiflicher Überlegung angenommen da:
    • Es kommt sowieso niemand für den Schaden auf
    • Die Bremsen müssen eh gemacht werden da total im Eimer
    • In einer freie Werkstatt käme es auch nicht sooo viel billiger dann doch gleich im Mutterhaus machen lassen dann ist alles wieder in einer Hand und ich habe wieder volle 2 Jahre Gewährleistung auf die Teile - falls wieder mal was ist
    • Wir haben ja noch einen BMW von denen und ich möchte es mir für €800 nicht "verscherzen" da ja mit dem auch schon mal was war.
    • Ich müßte beweisen, dass es kein Standschaden ist, das hätte aber auch keine Konsquenz da von BMW wegen des Schadens keine Kulanz zu erwarten ist. Ganz klare Aussage. Es wäre also bei einem (kostenpflichtigen Rechtsstreit für mich) am Ende doch nichts gewonnen.
    Im Großen und Ganzen bin ich von der Situation und der Qualität momentan doch sehr enttäuscht. Nach nur 32.000km hingen die Bremssättel fest, haben die Beläge nach dem bremsen permanent an die Scheiben angelegt da nicht mehr ganz aufgemacht. Das hat genug Reibungswäre erzeugt dass die Scheiben ausgeglüht wurden und die Beläge sich zerlegt haben ohne dass man das von Außen gehört oder "gespürt" hat. Die Räder haben ja immer frei gedreht. Das ganze wurde während den vier letzten Werkstattaufenthalten seit Januar nicht bemerkt und ICH soll jetzt einen Standschaden haben.Einleuchtend ist anderst

    Wenn ich von dem X3 und der Marke BMW nicht eigentlich überzeugt wäre, würde ich dieses Montagsauto so schnell wie möglich abstoßen und mir von dem Geld ein Fahrzeug holen, bei dem nicht nur die Preise "Premium" sind.
    Zuletzt geändert von Housil; 07.07.2011, 19:14.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ice-3
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Hallo "Nachbar",

    schick mir mal bitte 'ne PN mit der Info, zu welcher Werkstatt Du gehst. Bei einer der ansässigen Werkstätten hier kann ich evtl. etwas anschieben...

    Viele Grüße
    Uli

    Einen Kommentar schreiben:


  • x3-08
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Zitat von X3 Micha Beitrag anzeigen

    ich werde dann auch mal auf den Wochentag der Auslieferung schauen,.. :D
    (wieviel muss ich denn für die Übergabe abziehen )

    Oh Mist,

    ich habe meinen F25 am Montag beim Händler abgeholt.
    ich bin gespannt .....

    Einen Kommentar schreiben:


  • X3 Micha
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Bei mir war auch Türe hinten links und Beifahrertüre rechts mit jeweils neuer Folie (im ersten Jahr!) dran,...

    ich habe aber beim zweitenmal genau zugeguckt,..
    die nächste Türe (ausserhalb der Garantie) mache ich selbst,..

    ich werde dann auch mal auf den Wochentag der Auslieferung schauen,.. :D
    (wieviel muss ich denn für die Übergabe abziehen )

    @Housil,.. ich nehme an, du hast die Euro plus ??

    mfG.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Frank-X3
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Hallo,

    deine Story liest sich nicht so gut. Was ist dein Eindruck von der Werkstatt und den Mechaniker und "E-Komikern"? - Denn beim Xi E83-Typ gibt es im Großen und Ganzen keine Ausreißer a la Montagsauto.

    Viel Glück und dass der Pensionsaufenthalt für deinen Xi nur von kurzer Dauer ist und bei dir wieder Freude am Fahren aufkommt.

    Gruß aus Ostwestfalen
    Frank-X3

    Einen Kommentar schreiben:


  • X3 No.1
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Wirklich ärgerlich, zumal diese Probleme ja auch keine Kleinigkeiten sind. Hast du mal ne andere Werkstatt konsultiert? Anscheinend bekommt deine bisherige Werkstatt das ja nicht in den Griff.

    Ich hoffe, dass das erneute Warten endlich den ersehnten Erfolg bringt. Ggfs. müssen die Bremsen mal komplett getauscht werden. Stell dir vor, du bist mit dem Wagen im Schottlandurlaub. Da kann man nicht mal eben zum Freundlichen

    Wenn die werkstatt das nicht in den Griff bekommt und du die Werkstatt nicht wechseln willst, würde ich BMW mal anschreiben und/oder nen Ingenieur anfordern, da die letzten Reparaturversuche nicht den gewünschten Erfolg hatten...

    Einen Kommentar schreiben:


  • PoWder
    antwortet
    AW: 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Housil, das IST definitiv ein Montagsauto. Dein Händler scheint auch nicht zu den Top10-"Wir finden und lösen Ihr Problem"-Werkstätten zu gehören.
    Mehr kann man dazu nicht sagen...

    ...oder hast Du eine heimliche Freundin beim BMW-Händler

    PoWder

    Einen Kommentar schreiben:


  • Housil
    hat ein Thema erstellt 13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren.

    13te Werkstattaufenthalt in nur 3 Jahren

    Ich bin ein wenig frustriert, mein Xi mußte heute schon wieder in die Werkstatt...

    Das ist jetzt der 13. Werkstattaufenthalt in nur drei Jahren.

    Nachdem an Anfang der Motor während der Fahrt einfach immer ausging und sämtlichen ab- und wieder anschraubbaren Teile nach und nach gewechselt wurden, habe ich ihm den Händler auf den Hof gestellt und gesagt sie brauchen mich nicht wieder anrufen bis das Auto wieder richtig geht. Das hat zwei Wochen (!) gedauert.

    Als nächstes hat er Frühs nach dem starten einfach immer kein Gas mehr angenommen und mußte erst immer eine Weile im Leerlauf laufen. Wie früher wenn man ohne Choke fuhr. Wieder drei Mal weg und das habe "die" bis heute nicht in den Griff bekommen

    Dann war die hintere, linke Türe undicht und es hat reingeregnet so das die ganze Sitzbank naß war.

    Danach kam die obligatorische Türfolie der Beifahrertüre. Der ganze Fußraum vo/re stand unter Wasser.

    Im letzten Herbst hat die Bremse dann "geräusche" gemacht. Wie wenn man mit dem Drehmeißel auf der Drehbank ein Werkstück "ankratz" bzw mit einem Hammer gegen die Bremsscheibe klopft. Sogar das Bremspedal hat pulsiert.
    Also erste die Beläge entgratet.
    Hat kurz geholfen, dann wieder klack...klack...klack...
    Neue Beläge bekommen.
    Klack... klack... klack... Durch die Beläge hatte die Scheibe bereits Riefen bekommen. Neue Bremsscheibe bekommen.

    Jetzt war Ruhe für 3000km, im Frühjahr ging es wieder los...
    Klack.... klack.... klack... zwisch 60 und 80km/h

    Jetzt haben die wieder drei Tage Zeit und ich habe so langsam das Gefühl, dass ich ein ganz schönes Montagssauto bekommen habe
Lädt...
X