Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BMW E83 3.0d Services bei hoher Laufleistung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BMW E83 3.0d Services bei hoher Laufleistung

    Hallo zusammen,

    ich habe kürzlich den X3 3.0d E83 Bj 2009 mit 326.000km von meinem Vater übernommen.
    Motor und Automatikgetriebe funktionieren noch tadellos, es wurden auch immer alle Wartungen rechtzeitig durchgeführt.
    Das Automatik-Getriebeöl wurde bei ca 180tsd. km schon einmal gewechselt.
    Demnächst ist wieder TÜV und Service fällig. Was sollte in dem Zuge gleich noch alles gewechselt bzw. gemacht werden damit man das Auto noch länger fahren und erhalten kann? Getriebeöl, VTG-Öl sowie Differential-Öle?
    Welche Laufleistung habt ihr so bzw. ist zu erwarten bei normaler Benutzung?

    Danke und Gruß,
    Stephan



  • #2
    Der 2009-er hat ja schon das ZF- Getriebe. Somit wäre ein Knackpunkt weniger. Mach alle Öle neu, Anpassung der Verschleißwerte beim VTG nach Ölwechsel. Dann natürlich die üblichen Sachen die fällig sind. Der E83 ist ein sehr robustes Fahrzeug, bei dem KM-Stand kann natürlich alles mögliche passieren, besonders am "Fahrwerk" - allso alles kontrollieren und je nach Bedarf i.O. bringen.

    Timiboy

    Kommentar


    • #3
      Hallo,
      danke für die Antwort. Werde dann alle Öle auswechseln lassen und was für den Tüv noch gemacht werden muss.. Beim Automatik-Getriebeöl und VTG sollte aber eine gute Fachwerkstatt ran denke ich. Gibt es da in der Oberpfalz oder auch in der Nähe davon empfehlenswerte Betriebe?

      PS:
      In meinem Fuhrpark habe ich auch noch einen Audi A6 4f 3.0TDI mit 239PS. Gefühlt ist dieser viel träger und auch „schwächer“ als der X3 obwohl er mehr Leistung auf dem Papier hat. Das hat mich auf den ersten Kilometern schon sehr beeindruckt. Ist der Reihensechszylinder wirklich um soviel besser als der V6 Motor?

      Gruß,
      Stephan

      Kommentar


      • #4
        Der E83 30d ist einfach ein richtig gutes Auto

        VTG Ölwechsel ist easy, nur das Rückstellen der Verschleißwerte erfordert, daß man weiss was und wie man macht.

        ATG würde ich bei einem ZF Service machen, der gute Bewertungen hat. Kommt natürlich auch drauf an wie lange Du den Wagen fahren willst und wie viel Du ins ATG Service investieren willst! Einen reinen Ölwechsel kann "jeder".

        Timiboy

        Kommentar


        • #5
          Ich weiss ja nicht von wo Du genau herkomst, aber für BMW-Getriebe-Service kann ich Dir https://don-simon.de/ empfehlen. Da waren mittlerweile einige aus dem Forum hier und alle sind sehr zufrieden. Er ist in der Szene der "Gott" für BMW Getriebe. Ich hatte eine Anfahrt von knapp 300 Km und habe es nicht bereut.
          Gruss, Michael

          Kommentar


          • #6
            Ich hatte nicht beachtet, daß Oberpfalz nicht all zu weit ist. Weiss aber auch nicht ob 600km hin und zurück nicht zu viel sind...Das DonSimon der Guru ist, steht ausser Frage!

            Timiboy

            Kommentar


            • #7
              Hallo zusammen,

              vielen Dank für den Hinweis auf DonSimon. Die Bewertungen und die Webseite sind schonmal vielversprechend. Ich werde bald möglichst einen Termin dort machen für einen Komplett Service.
              Dann sollte das Getriebe hoffentlich noch eine Weile halten. Melde mich dann wieder.

              Schönen Tag noch,
              Stephan

              Kommentar


              • #8
                Einfach über die Homepage zu realisieren. Telefonisch geht da nicht viel. Die Leute haben immer viel zu tun.
                Komm am besten eine halbe Stunde früher damit sich das Getriebe wieder etwas abkühlen kann. Dauert insgesamt ca. 1. Stunde.
                Gruss, Michael

                Kommentar

                Lädt...
                X