Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EBA Nachrüstung DAB

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DAB.jpg
Ansichten: 594
Größe: 164,7 KB
ID: 428176

    Kommentar


    • #17
      Mehr steht nicht dabei, welche Teile und was

      Kommentar


      • #18
        Bei mir hieß es damals vor 3 Jahren: Originalumbau 1.800 €. Allein die Teile hätten schon 1.400 € gekostet. Navigationsrechner mit DAB ca. 1.280 €, Dachantrenne mit DAB 103 €, Antennenkabel 50 €. Einbau und Programmierung hätten dann nochmal knapp 300 € betragen.

        Wir mir zu heftig, mein UKW hat einen super Emfang (bestes Auto bisher).

        Gruß, Gerald

        Kommentar


        • #19
          Zitat von brummi Beitrag anzeigen
          Ich würde mal die Jungs von Leebmann befragen
          Viele Grüsse
          Willi
          Danke für die Info, bei Leebmann hatte ich schon gestöbert und nachgefragt, nix für den F25.....

          Nkosi sikelel' iAfrika

          Kommentar


          • #20
            Habe heute das Kufatec-Modul eingebaut und kodiert (Kodier-Dongle ist dabei). Das Modul läuft dann als CD-Wechsler, DAB+ ist auf "Position 1" (siehe Bild 1). Ansonsten ist der Einbau recht einfach wenn eine LWL-Schleife bereits im Kofferraum liegt. Bei mir ist es die vom Harman-Kardon Verstärker (Ausgang LWL Verstärker in Eingang DAB-Modul und den ehemaligen Ausgang Verstärker in den vom DAB-Modul - so benötigt man nur einen kurzen LWL zusätzlich, ist ebenfalls dabei).

            Die DAB Antenne habe ich ins linke, hintere Heckfenster geklebt - Empfang ist sehr gut.

            Anzeige im NBT-Display:

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DAB_1.jpg
Ansichten: 503
Größe: 239,9 KB
ID: 428357

            Position des Modules im Heck:

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DAB_2.jpg
Ansichten: 459
Größe: 214,6 KB
ID: 428358

            Position Scheibenantenne:

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DAB_3.jpg
Ansichten: 468
Größe: 272,7 KB
ID: 428359
            Nkosi sikelel' iAfrika

            Kommentar


            • #21
              Vielen Dank für die Rückinfo, dann scheint die Kufateclösung ja doch eine ernstzunehmende Alternative zu sein. Ich hatte früher mal unterschiedliche Berichte wegen des Empfangs gelesen und deshalb von dieser Lösung abgelassen. Dann scheint die Position der Antenne beim X3 in der hinteren Seitenscheibe optimal zu sein.

              Kommentar


              • #22
                Zitat von kabel69 Beitrag anzeigen
                Vielen Dank für die Rückinfo, dann scheint die Kufateclösung ja doch eine ernstzunehmende Alternative zu sein.
                Definitiv

                Zitat von kabel69 Beitrag anzeigen
                ....Dann scheint die Position der Antenne beim X3 in der hinteren Seitenscheibe optimal zu sein.
                Ich denke, vorne rechts an der Windschutzscheibe dürfte noch besser sein, aber ich wollte nicht das Ant.-Kabel durchs ganze Auto "fummeln" und hab erst mal am Seitenfenster getestet, der Empfang ist OK, somit bleibt sie erst mal dort....

                Nkosi sikelel' iAfrika

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von MR2-BLUE Beitrag anzeigen
                  Habe heute das Kufatec-Modul eingebaut und kodiert (Kodier-Dongle ist dabei). Das Modul läuft dann als CD-Wechsler, DAB+ ist auf "Position 1" (siehe Bild 1). Ansonsten ist der Einbau recht einfach wenn eine LWL-Schleife bereits im Kofferraum liegt. Bei mir ist es die vom Harman-Kardon Verstärker (Ausgang LWL Verstärker in Eingang DAB-Modul und den ehemaligen Ausgang Verstärker in den vom DAB-Modul - so benötigt man nur einen kurzen LWL zusätzlich, ist ebenfalls dabei).

                  Die DAB Antenne habe ich ins linke, hintere Heckfenster geklebt - Empfang ist sehr gut.

                  Anzeige im NBT-Display:

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DAB_1.jpg
Ansichten: 503
Größe: 239,9 KB
ID: 428357

                  Position des Modules im Heck:

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DAB_2.jpg
Ansichten: 459
Größe: 214,6 KB
ID: 428358

                  Position Scheibenantenne:

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DAB_3.jpg
Ansichten: 468
Größe: 272,7 KB
ID: 428359
                  Ich probiere es parallel zu einer PN noch im Thema:

                  Wo kann der Harman Kardon Verstärker noch verbaut sein?
                  Bei meinem (Harman Kardon ohne CD-Wechsler) sitzt im Kofferraum hinter der Verkleidung der "Sicherungskasten", den Verstärker habe ich nicht gesehen.

                  Hat jemand einen Tip?

                  Danke und Gruß
                  Wolf

                  Kommentar


                  • #24
                    Der Verstärker ist auf der Fahrerseite (links) hinten im Kofferraum hinter der Klappe für's Warndreieck. Rechts ist wie festgestellt nur der Sicherungskasten.
                    Nkosi sikelel' iAfrika

                    Kommentar


                    • #25
                      Hallo,
                      ich möchte meinen X3 F25 Baujahr 2013 mit DAB nachrüsten lassen. Kann mir jemand einen Fachbetrieb in Süddeutschland empfehlen, welcher eine Vollintegration durchführt? Danke.

                      Grüsse aus der Schweiz
                      Markus

                      Kommentar


                      • #26
                        Hallo Markus. Bimmermanufaktur Traunstein

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X