Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [F25] Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

    Liebe Gemeinde,

    nachdem ich mich immer wieder einmal mit dem Thema Felgen auseinandersetze, habe ich mir gedacht es wäre doch sicher im Interesse des einen oder anderen, einen "Katalog" zu erstellen, welche Rad/Reifen Kombinationen und welche Felgenmaße beim BMW X3 F25 (der Übersicht halber beschränkt auf ein Model) möglich sind. Ebenfalls der Übersicht halber wäre es ratsam, einen roten-Format-Faden zu ziehen, weshalb ich bitte, meine Vorlage zu Kopieren. Gedacht ist ein Katalog mit Daten von Nicht-Original-BMW Rädern, oder ggf. auch Original-BMW-Räder von anderen Modellen. Dass die Rad/Reifen Kombinationen vom F25 auf den F25 passen, ist klar. Zum Schluss bitte noch ein Foto hochladen (vorne oder hinten schräg, damit man auch die Gesamtauswirkung gut sehen kann.

    Ich fange mal an. (Bitte Tabelle kopieren, blau geschriebenes editieren)


    Marke Felgen: Japan Racing Modell: JR25
    Farbe: Hyper Black
    Größe: 20 Zoll
    Maße VA: 8,5J ET23
    Maße HA: 10J ET37
    Gutachten Typ Felgen: VIA JWL - Typisierung mit Einzelabnahme (AUT)
    Spurverbreiterung VA: keine
    Spurverbreiterung HA: keine
    Reifen / Maße VA: Nankang NS2 / 245/40/20
    Reifen / Maße VA: Nankang NS2 / 275/35/20
    Tieferlegung: KW Variante2 60mm/80mm
    Besonderheit: Nach Rücksprache mit dem NASV in etwa die am weitesten herausstehende Außenkante, die typisierbar ist (wurde auch so typisiert) - Österreich! Vergleichbar mit Original-20"-Bereifung + 15/20mm Spurplatten




    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Robinjb; 06.02.2020, 17:25. Grund: Gutachten
    BMW Club addicts Styria
    est. 2016
    ///Modification History X3

  • #2
    AW: Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

    Ist NASF sowas wie TÜV, also eintragungsfähig? Dann stell ich heute im Lauf des Tages auch noch meine Sommer-/Winterkombi hier mit ein

    Kommentar


    • #3
      AW: Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

      sorry, Begriffsdefinition wäre natürlich angebracht gewesen:
      NASV ist der nichtamtliche Sachverständige - in meinem Fall war es sogar der TÜV Austria, aber es gibt auch noch weitere. In der STMK kann man auf 2 Wegen eintragen:

      Landesregierung - diese tragen aber keine Felgen/Fahrwerkskombinationen ein, außer es gibt speziell dafür ein eigenes Gutachten - was selten der Fall ist
      NASV - dieser nimmt das Fahrzeug so wie es ist ab und schaut ob alles was (gemeinsam) verbaut ist, auch den einen oder anderen Vorgaben (Gutachten, Freigängigkeiten, Festigkeiten ect) entsprechen, um Verkehrstauglich & -sicher zuzulassen/genehmigen
      BMW Club addicts Styria
      est. 2016
      ///Modification History X3

      Kommentar


      • #4
        AW: Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

        Das ist bei uns in den „alten“ Bundesländer der TÜV und eben in den „neuen“ Bundesländer die DEKRA die bei der Vorführung es eben eintragen können oder erst wenn manche Auflagen erfüllt sind, Eintragen

        Kommentar


        • #5
          Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

          Meine Winterfelgen



          Marke Felgen: BMW Modell: styling 311 vom 6er F12
          Gutachten:Tragfähigkeitsgutachten von BMW
          Farbe: Hyper Black
          Größe: 20 Zoll
          Maße VA: 9j et44
          Maße HA: 9j et44
          Spurverbreiterung VA: 12mm
          Spurverbreiterung HA: 12mm
          Reifen: Rundum Conti T830 245/40 R20


          Zuletzt geändert von daytona900; 10.01.2020, 12:59.

          Kommentar


          • #6
            AW: Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

            Marke Felgen: GMP Italia Modell: Reven
            Farbe: Black Diamond
            Größe: 20 Zoll
            Maße VA: 8,5J ET35
            Maße HA: 8,5J ET35
            Gutachten Typ Felgen: ABE
            Spurverbreiterung VA: keine
            Spurverbreiterung HA: keine
            Reifen / Maße VA: GoodYear Excellence B / 245/40/20 Runflat
            Reifen / Maße VA: GoodYear Excellence B / 245/40/20 Runflat
            Tieferlegung: keine
            Besonderheit: Die Eintragung der Reifengröße und der Felgen (Vorder- und Hinterachse gleiche Größe) durch den TÜV war kein Problem

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: XCIMG7886a...jpg
Ansichten: 1
Größe: 120,1 KB
ID: 392340
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: XCIMG7881a..jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,5 KB
ID: 392341
            Zuletzt geändert von svk2000; 06.02.2020, 17:30.


            BMW X3 xDrive30d BJ 03/2017

            Kommentar


            • #7
              AW: Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

              Habe noch den Punkt "Gutachten Typ" hinzugefügt
              BMW Club addicts Styria
              est. 2016
              ///Modification History X3

              Kommentar


              • #8
                AW: Rad/Reifen/Felgen Kombination BMW X3 F25 - was möglich ist

                Meine Winterreifen und Felgen

                Marke Felgen: Ronal Modell: R58 MCR
                Farbe: Jetblack White Rim
                Größe: 20 Zoll
                Maße VA: 8J ET38
                Maße HA: 8J ET38
                Gutachten Typ Felgen: ABE
                Spurverbreiterung VA: keine
                Spurverbreiterung HA: keine
                Reifen / Maße VA: Continental Winter Contact TS 860 / 245/40/20 Runflat
                Reifen / Maße VA: Continental Winter Contact TS 860 / 245/40/20 Runflat
                Tieferlegung: AC-Schnitzer 3 cm
                Besonderheit: Durch die Fahrwerksänderung mussten die Felgen und die Reifengröße (Vorder- und Hinterachse gleiche Größe) durch den TÜV eingetragen werden.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: xCIMG8172a..jpg
Ansichten: 1
Größe: 104,0 KB
ID: 392338
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: xCIMG8173a..jpg
Ansichten: 1
Größe: 59,4 KB
ID: 392339
                Zuletzt geändert von svk2000; 07.02.2020, 10:04.


                BMW X3 xDrive30d BJ 03/2017

                Kommentar


                • #9
                  Liebe X3-Gemeinde,
                  ich bin seit ca 1 Monat stolzer Besitzer eines X3 30d M Sport (F25, Bj. 07/2017) und suche nach passenden 20-Zöllern für den Sommer. Ich habe es auf die Felge ZP.06 von Z-Performance abgesehen. Vorderachse: 8.5J x 20 ET35. Hinterachse: 10J x 20 ET45. Bisher kann mir leider niemand sagen, ob die Felge ohne Karosserieumbauten passen wird. Weder die Werkstatt bei der ich kaufen würde, noch Z-Performance, Dekra oder mein BMW Vertragshändler. Ich würde gerne auf Umbauten der Karosserie verzichten und VOR Bestellung der Räder wissen ob es passt.
                  Die obige Liste enthält leider die ZP.06 noch nicht. Evtl. weiß ja trotzdem jemand von Euch eine Lösung zu meinem Problem, die nicht "Try and Error" ist.
                  Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.

                  Kommentar


                  • #10
                    Was steht denn in Deinem COC-Papier?
                    Bei mir steht u.a. auch folgende Kombinationen drin:
                    vorne: 8,5 x 20 ET 38 mit 245/40/20
                    hinten: 10 x 20 ET 51 mit 275/35/20
                    Also vorne ein Unterschied mit 3mm und hinten 6 mm.
                    Wenn Du mich fragst sollte das karrosserietechnisch ohne Probleme passen.

                    Was mich allerdings wundert, ist, dass Z-Performance keine Auskunft gibt / geben will. Im Gutachten für die 8,5 x 20 steht der F25 nicht explizit drin. Musst Du aber mal mit der aufgeführten e-Nummer (Betriebserlaubnis) vergleichen.
                    Die 10x20 sind für den X3 gar nicht aufgeführt. Wenn Du die eintragen lassen willst, wird das auf eine Einzelabnahme hinauslaufen.
                    Sprich das vorher aber unbedingt mit dem TÜV ab (Gutachten mitnehmen) bevor Du das Geld für die Felgen ausgibst.
                    Gruss, Michael

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Stappi Beitrag anzeigen
                      Vorderachse: 8.5J x 20 ET35. Hinterachse: 10J x 20 ET45.
                      Ich hatte 8,5j et23 und 10j et35 und das passte ohne jegliche Karosseriearbeiten sogar mit 9cm Tieferlegung.

                      Original beim F25 ist 8,5j et38 und 10j et51 (siehe M310)

                      Du liegst somit genau zwischen 2 Werten, die beide passen, sogar sehr seriennah, zwangsläufig passen somit deine Wunschmaße auch.

                      Ich fahre jetzt ZP.09 in 21 Zoll mit 9j et25 und 10,5j et35 und das passt GERADE SO (ohne Tieferlegung kein Problem, mit sehr knapp) die Maße sind wesentlich krasser als die von dir angegebenen.

                      Zudem bietet ZPerformance all ihre Gutachten auf Ihrer Website an, schau bei welchen Maßen der X3 drin steht, und gut is.

                      Meine Meinung: es passt bestimmt
                      BMW Club addicts Styria
                      est. 2016
                      ///Modification History X3

                      Kommentar


                      • #12
                        Passen wird es auf jeden Fall, da sehe ich auch keine Probleme. Aber es gibt kein/e GA die explizit den F25 ausweisen.
                        Gruss, Michael

                        Kommentar


                        • #13
                          Das könnte auch an der Traglast liegen, wobei das beim X3 eigentlich kein Problem ist. Von ZPerformance antworten zu bekommen ist leider nicht immer einfach...
                          BMW Club addicts Styria
                          est. 2016
                          ///Modification History X3

                          Kommentar


                          • #14
                            Danke für Eure Antworten. Die sind schonmal hilfreicher als die Antwort von Z-Performance :-)
                            Der X3 (e1*2007/46*0512*..) ist in den Gutachten für die von mir genannten Felgen aufgeführt. Was mich jedoch grübeln ließ, ist in beiden Gutachten der Punkt "Auflagen zu Reifen". Da ist die Kennung "248" gelistet und diese Kennung schwafelt etwas von "Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder durch
                            Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 50 Grad hinter der Radmitte herzustellen. usw."
                            Das hat mich etwas verunsichert, trotz der geringen Abweichungen in der ET zu den Werkfelgen von BMW.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das steht öfters mal drin. Betrifft in Deinem Fall aber nur den "normalen" X3. Du hast ja die M-Ausstattung (lackierte und breitere Radlaufverbreiterungen) da sollte die Abdeckung ausreichen.
                              Gruss, Michael

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X