Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geruch Innenraum verbessern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Geruch Innenraum verbessern

    Mein mottiger und alte Leute Geruch ist weg.

    Ich habe mir dafür einen ganzen Abend bis 1 Uhr Nachts Zeit gelassen.

    Alle Fenster und Türen in der Garage auf und erstmal gründlich alles ausgesaugt.
    Dann habe ich mir einen Eimer mit Enzymreiniger angerührt und alle Kunstoffteile mit einem Mikrofasertuch und der Maische abgewaschen. Resultat war eine dunkelgraue Brühe im Eimer.
    Das war keine Farbe oder Nikotin, vielmehr eingebrannte Pollen und sonstige alte Kunstoffpfleger.
    Danach habe ich die Polster mit einer flüssigen Kernseife aus Italien und Wasser mit einer Bürste gewaschen und abgesaugt. Alle Kunststoffteile habe ich nochmals und diesmal auch mit der Flüssigseife abgewaschen.
    Zuletzt habe ich alle Scheiben geputzt und alle Kunststoffteile mit einem Tiefenpfleger Seidenmatt von Sonax (riecht nach Männerduschgel und die Substanz sieht etwas pervers aus) eingelassen.

    Bei angenehmen 20°C um 1 Uhr bin ich dann 20 km bei 100 km/h und allen offenen Fenster gefahren. Das war vor ca. 2 Wochen und der Wagen riecht ganz normal - eher neutral.
    Alle Kunststoffteile erstrahlen in ihren natürlichen Farben und ohne Speckschicht.

    Kommentar


    • #32
      AW: Geruch Innenraum verbessern

      Das klingt ja gut!! Ohne Fleiß eben kein Preis

      Timiboy

      Kommentar


      • #33
        AW: Geruch Innenraum verbessern

        Hört sich gut an!

        Welchen Enzymreiniger hast du verwendet?

        Gruß,
        Markus

        Kommentar


        • #34
          AW: Geruch Innenraum verbessern

          Irgend so eine kleine Pulverdose von der Messe. Scheint aber mit dem Produkt von Phoenix identisch zu sein. Ganz wichtig, funktioniert nur mit einem Mikrofasertuch.

          Kommentar


          • #35
            AW: Geruch Innenraum verbessern

            Danke für die Info, werde mal googeln...

            Gruß,
            Markus

            Kommentar


            • #36
              Hallo,

              Ich weiß, dass der Post schon älter ist. Jedoch habe ich genau dieses Problem und wollte mich für die zahllosen Tipps zur Geruchsverbesserung bedanken. Da ich einen Hund habe, habe ich auch des öfteren Probleme mit dem Geruch im Innenraum. Ich werde einiges ausprobieren und hoffe dass der schlechte Geruch verschwindet.

              Lg Helen.

              Kommentar


              • #37
                Hallo, auch ich möchte euch zu diesem Thema noch einen Tipp geben. In diesem Artikel findet ihr eine Vielzahl an Tipps und Tricks die euch bei bestimmten Gerüchen weiterhelfen können und welche Anwendungen bei welchem Problem am sinnvollsten sind. Schaut einfach mal hier nach: https://www.meinauto.de/ratgeber/ger...-einfach-gehts.

                Kommentar


                • #38
                  An und zu mal lüften? Wie zuhause auch ????


                  Viele Grüsse
                  Willi
                  Viele Grüsse

                  Willi

                  Kommentar


                  • #39
                    Der Tipp mit Kaffeepulver klappt wirklich, wenn es auf die Schnelle mal eine Änderung für die Nase braucht.

                    Langfristig hilft natürlich immer nur die Ursache zu beseitigen und dazu gehört putzen und lüften.

                    PoWder
                    Gruß aus dem Salzlandkreis
                    Thomas

                    Kommentar


                    • #40
                      Wenn es wirklich heftig ist, hilft eine Ozonbehandlung bei einem Aufbereiter - danach ist alles wieder wie neu


                      Viele Grüße
                      Willi
                      Viele Grüsse

                      Willi

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X