Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grillen, BBQ & Co.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Feuerschale besteht jetzt aus mehreren Einzelteilen, nicht mehr aus einem Ring.



    Das neue Innenleben ist sehr flexibel einsetzbar:



    Das Gestänge hat verschiedene Aufnahmemöglichkeiten und der Grillrost ist jetzt höhenverstellbar:



    Variante 1 - Deflektorstein unten:



    Variante 2 - Fettschalen etwas höher:




    Variante 3 - tiefster Punkt für den Rost, der jetzt zweigeteilt ist:



    Variante 4 - Grillrost oben mit Deflektorsteinen:



    Neues Thermometer und Deckelventil:

    Kommentar


    • Danke Dir für die detaillierten Photos.

      mit der Höhenverstellung des Grillrostes ist eine gute weitere Lösung gefunden,
      geteilte Feuerschale ist auch prima, lässt sich deutlich leichter entnehmen.

      das Rost selber 2 Teilig gestalten, ich bräuchte es nicht, oder hast Du jemals den Bedarf verspürt?
      den oberen inneren 2 geteilten Keramikring mit den 3 Aussparungen ist der selbe, kannst dein altes Rost weiterbenutzen.

      Interessant finde ich den unteren verzahnten Metallring, hätte nie gedacht, das der sooo viel Spiel braucht.
      Die Dichtung im Deckel ist gut fixiert, ist das mmer noch Filz oder jetzt Gummi?
      Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen wenn er leer ist.
      wir wuppen das.

      Kommentar


      • Der geteilte Rost hätte nur einen Vorteil beim Nachfüllen von Kohle. Mal sehen, wann ich mal auf einem halben Rost grille😂.

        Es gibt jetzt sogar noch jede Menge Zubehör:



        Kohlenschaufel, Befüllhilfe für Räucherchips und Heber für das Innenleben.

        Die Dichtung ist jetzt aus Metall (unten) und oben aus einem Glasfaserband. Damit hat sich der jährliche Austausch von diesem Filzteil erledigt.

        Kommentar


        • Ach so: den alten Rost habe ich natürlich noch. Da sind ja schon jede Menge Aromen eingearbeitet😂

          Den werde ich auch weiterhin nutzen. Der hat den Vorteil, dass ich da noch die andere Etage nutzen kann. Beim alten Mono lag ja noch der halbe zweite Rost bei, den man als zweiten Rost nutzen kann.

          Der neue zweigeteilte Rost hat dafür gar keine Aufnahmepunkte mehr.

          Kommentar


          • das neue Dichtband schaut echt gut aus, mein Filz hält sich aktuell noch tapfer.
            Die Räucherchipshilfe hab ich schon einige mal benutzt, klappt super.
            den Heben für die Roste, Schale hab ich auch dabei gehabt, einzig die Schaufel kenn ich noch nicht....

            Gewicht und Preis gleich geblieben?
            Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen wenn er leer ist.
            wir wuppen das.

            Kommentar


            • Gewicht müsste gleich sein (an der Keramik hat sich nichts geändert), zum Preis kann ich leider nichts sagen, denn den alten habe ich gebraucht mit dem Küchenelement gekauft.

              Kommentar


              • ich wünsche ein erfolgreiches, leckeres Eingrillen...
                vllt. noch heute bei Kaiserwetter...

                wir werfen die Säule gleich auch an.

                ...gebraucht, dann hat dir der Verkäufer die Teile gar nicht mitgegeben...
                der Rostgreifer ist Weltklasse,
                die Chipseinfüllschiebemechanik ebenfalls,
                Arbeiten perfekt.
                Zuletzt geändert von hoschi; 08.09.2021, 12:55.
                Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen wenn er leer ist.
                wir wuppen das.

                Kommentar


                • Den alten Chipseinschieber hatte ich, den Heber nicht.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X